Petition

Hier geht es zur Online Petition

Das "Denkmal für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas" soll im Rahmen von Tunnelarbeiten, geschändet, beschädigt und abgebaut werden.

Die Planungen zu diesem Vorgehen müssen sofort verworfen werden! Allein der Gedanke an sowas, spiegelt den Antiziganismus der Mehrheitsgesellschaft wieder.

Das Denkmal hat für die Roma und Sinti Communitiy Weltweit den Stellenwert eines Friedhofes für 600.000-1.500.000 ermordete Roma und Sinti Europas.

Unterstützen Sie uns bitte dieses babarische Unterfangen der Verantwortlichen zu verhindern.

Wir fordern das das komplette Denkmal UNANGETASTET bleibt.

Hier geht es zur Online Petition

Begründung

Das erst 2012, 67 nach Kriegsende eröffnete "Denkmal für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas" darf aus moralischen und Respekts Gründen nicht entweiht werden.

Das "Denkmal für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas" ist für alle europäischen Roma und Sinti ein Bollwerk der Mahnung und Erinnerung für ganz Europa.

Das Denkmal darf nicht angerührt werden!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Bildungsverein der Roma zu Hamburg e.V. aus Hamburg

Hier geht es zur Online Petition